Cochiboworld
  Chess
 
Amy und Tom sind seit einem Jahr zusammen und mittlerweile auch schon verlobt, aber weil Tom ein vielbeschäftigter Mann ist, ist er oft auf Arbeitsreisen. Heute würde er nach zwei Wochen endlich wieder nach Hause kehren, wo ihn seine Verlobte schon mit einem Dinner erwarten würde - aber er kam nicht!
Amy wartete Stundenlang, bis es schließlich an der Türe klingelte. Er war es tatsächlich auch, aber seine Augen waren blutunterlaufen und er hatte eine riesige Platzwunde am Kopf...
Dies war der erste Fall des mysteriösen, scheinbar unheilbaren neuen Z-Viruses, der jeden zu dem macht, was auch Tom wurde: ein Zombie!
Auf der Welt herrscht überall Chaos und die Zahl der infizierten steigt kontinuierlich an.
Es scheint keine Hoffnung mehr zu geben, aber auch nach drei Tagen ist Amy noch normal... 
Sie ist immun!
Weil es bestimmt noch mehr immune Menschen geben muss, entscheidet sich Amy - gegen die Zombies bewaffnet - diese suchen zu gehen, um ein Gegenmittel aufzusuchen.
Dabei findet sie drei weitere immune Menschen, jedoch werden sie von den Zombies aus der Stadt gejagt und befinden sich in einer Fabrik, in der ein krankhaftes Lachen zu hören ist: es ist ein kleines schwarzhaariges Mädchen, in eine Zwangsjacke gekleidet.
Sie klärt die Vier Immunen auf, dass sie das Virus erschaffen hat und heute der Tag des Weltuntergangs sein würde. In ihrer Hand hält sie eine Spritze, die mit der Aufschrift "Gegengift" betitelt ist. 
Bevor die Immunen es genauer untersuchen können, wirft sie die Spritze in das tiefste Innere der Zahnräder und Triebwerke der Fabrik. Zudem schlägt ein Blitz in einen nahegelegenen Wald und alles brennt lichterloh...
Können die Immunen die gesamte Menschheit noch retten? Ist es nur Schach oder Matt - das ist die Frage!

 
  Heute waren schon 1 Besucher (1 Hits) hier !  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=